06th Nov2018

Leisure Suit Larry: Wet Dreams don’t Dry

by Carney

Leisure Suit Larry – GamesCom 2018 – Quelle: Assemble Entertainment

Der alte Schwerenöter im weißen Anzug dürfte vielen bekannt sein. Er hört auf den wohlklingenden Namen Larry Laffer und hat bereits so manches Abenteuer erlebt. Um genau zu sein waren es bisher immerhin 6 Stück (siehe Wikipedia). In jedem hat er versucht seine Traumfrau, oder auch jede andere die nicht bei drei auf dem Baum war, ins Bett zu kriegen. Dabei ist ihm so manches Missgeschick widerfahren und er hat bestimmt bei vielen für den ein oder anderen Lacher gesorgt.

Sehr viel Zeit ist vergangen, seit wir das letzte mal von ihm gehört haben, sein letztes Abenteuer erlebte er im Jahre 1996 auf einer Yacht. Seitdem war er von der Bildfläche verschwunden und so manch einer hat ihn bestimmt vergessen oder auch verdrängt. Nun aber ist er wieder aufgetaucht und im 21. Jahrtausend angekommen. Und was Larry da so alles erwartet, damit hat er nun wirklich nicht gerechnet.

Larry’s Timber Profil

Das erste was Larry auffällt ist, das er die Frauen nach wie vor einfach nicht verstehen kann. Neu ist ihm allerdings, das es am Vokabular liegt. Da benutzt diese Becky doch Wörter wie “Instacrap” oder “Timber” und überhaupt ist sie voll auf ihrem “Community” fixiert und starrt die ganze auf so ein leuchtendes Rechteck mit dem sie sogar spricht. Da ist er wirklich überfragt und muss wohl noch so einiges lernen. Immerhin ist hier auch sein guter alter Kumpel Lefty, der ihm ein klein wenig auf die Sprünge hilft und vor allem offenbart, das Larry nun eben im 21. Jahrtausend angekommen ist. Das beste, keine der armen Frauen dieser Zeit hat je von Larry gehört und daher ist er voll und ganz zurück im Business.

Wer Larry und mich auf seinem neusten Abenteuer begleiten will, kann das gerne bei YouTube tun, denn da startet zeitgleich mit der Veröffentlichung dieses Artikels auf mein Let’s Play.

Leisure Suit Larry: Wet Dreams don’t Dry

Das Schicksal meint es gut mit Larry und so findet er den Prototypen eines neuen Pi-Phones auf der Toilette. Die freundliche KI fordert ihn auf, sie sofort zurück ins Prune Hauptquartier zu bringen was Larry dann natürlich auch sofort tut. Angekommen im Skyloft lernt er seine neue Traumfrau kennen, welche ihm offenbart das er einen “Timber”-Score von 90 braucht, damit sie mit ihm ausgeht. Kurz gesagt, Larry muss Frauen treffen um an seine Traumfrau zu kommen. Das ist doch genau nach seinem Geschmack und so geht er mit Feuereifer und einem neu erworbenen Pi-Phone ans Werk.

Fazit:

Meiner Meinung nach ist Wet Dreams don’t Dry eine gelungene Fortsetzung der Larry Abenteuer. Es stammt zwar von einem neuen Entwickler, hat aber seinen alten Charme und Witz behalten. Reichlich versteckte (oder nicht ganz so versteckte) Anspielungen auf aktuelle Themen, viele Secrets und witzige Achievements runden das Bild ab. Kritik am neuen, etwas moderneren Aussehen von Larry, kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Im ersten Durchlauf habe ich ca. 10 Spielstunden gebraucht und dabei noch ein paar “Instacrap”-Stories und Achievements verpasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.