Author

Tja, wer steckt hinter dieser ganzen Seite?

  • Name:  Carney
  • Geburtstag: 28. März
  • Sternzeichen: Widder
  • Musik: Ich will mich nicht festlegen, daher “alles ausser Volksmusik und Death Metal”
  • Hobbys: Musik, Konzerte, Spiele, GeoCaching, Kino, Let’s Play, uvm…

 

Mit der Musik bin ich schon sehr lange verbunden. Bereits Ende der 90ziger Jahre war ich als DJ im Münchner Raum unterwegs. Dort habe ich in mehreren Clubs aufgelegt und diese Zeit sehr genossen. Auch habe ich zu der Zeit meine ersten Kontakte zum Radio geknüpft und Radio Kö aus Augsburg hat mir damals die schöne Welt des UKWs näher gebracht. Schade das dieses Radio heute nicht mehr existiert, denn mir sind einige schöne Tage und tolle Events noch heute im Kopf geblieben.

Erstens kommt es aber anders und zweitens als man denkt und so hat auch mich die damalige Kriese eingeholt. Ich war gezwungen umzuziehen und so musste ich sowohl das Radio, als auch meine Zeit als DJ hinter mir lassen. Im Jahre 2006 und einen weiteren Umzug später, war es für mich wieder an der Zeit in die Regionen des Radios zurück zu kehren. Ich schloss mich damals dem Online Sender “Radio Chatworx” an. Man könnte nun an böse Omen glauben, aber leider ging die Inhaberin pleite und das Radio wurde zu gemacht.

In “Radio Schlag-Fertig” habe ich dann im Jahre 2008 mein neues Heim gefunden. Dort habe ich als Moderator angefangen und vom ersten Tag an viel Spass gehabt. Der Sender hat seither die Leitung gewechselt und ich bin zum Techniker und zur Leitung der Musik-Redaktion aufgestiegen. Aufgrund der mangelnden Nachfrage und der Abwanderung der User zu YouTube, wurde allerdings auch Radio Schlag-Fertig mittlerweile geschlossen. Es war eine geile Zeit und ich vermisse das Team.

So sitze ich nun also hier, blicke zurück und habe viel erlebt und gelernt. Mein erstes Interview führte ich mit ASP und dem sollten noch viele unvergessliche Besuche auf Konzerten, Interviews und Spaß folgen. Ich jedenfalls danke allen, die mir diesen Weg ermöglicht haben, die mir Erfahrung gebracht und mir zur Seite gestanden haben.

Einige Zeit habe ich überlegt, ob ich mich mit Let’s Play selbstständig machen möchte und ein sog. Influencer sein will. Die Entscheidung ist eindeutig dagegen ausgefallen. Ich mache Let’s Plays und Livestreams, weil es mir Spaß macht. Es ist ein Hobby und soll es auch bleiben. Daher kommen zwar nicht unbedingt regelmäßig Videos, dafür habe ich mich aber auch gegen die Monetarisierung entschlossen. Meine Videos bleiben also so gut es geht Werbefrei. Werbung kommt normalerweise durch die Rechteinhaber ins Video (z.B. durch die Musik in Spielen).

DANKE, ich gehe weiter und mag der Weg auch noch so steinig sein…

Comments are closed.