31st Aug2018

GamesCom 2018 – THQ Nordic (Teil 2)

by Carney

Wreckfest – GamesCom 2018 – Quelle: THQ Nordic

Weiter geht es mit Spielen von THQ Nordic, aufgrund der Menge habe ich das lieber in zwei Teile aufgeteilt. Beginnen wir heute mit Wreckfest dem vielleicht zerstörerischsten Rennspiel aller Zeiten. Insgesamt bringt das Spiel drei Modi mit sich zu dem auch ein Karriere Modus gehört. Alleine der dürfte bei dieser Art Spiel interessant sein. Ansonsten kann man noch den Crash Car Modus und ein Rennen ohne jegliche Regeln fahren. In allen drei Modi und natürlich ebenfalls im Multiplayer, ist es allerdings total normal ohne Rücksicht auf Verluste das zu machen, was die meisten von uns wohl bei jedem Rennspiel tun. Einfach mal die Gegner rammen! Hier allerdings ist das ganze gewollt und lässt die vielen verschiedenen Autos wirklich bis in ihre Einzelteile auseinander fliegen.

Die Autos selbst, von denen es eine durchaus beachtliche Auswahl aller möglichen und unmöglichen Rennfahrzeuge gibt, sind zu einem sehr großen Teil anpassbar. Von der Lackierung bis hin zum Kuhfänger bleiben der Phantasie hier kaum Grenzen gesetzt. Apropos “unmögliche Fahrzeuge”, wer hat nicht schon mal mit dem Gedanken gespielt mit einem Mähdrescher andere Autos zu zerlegen? Ich persönlich frage mich zwar, ob dieses Spiel wirklich auf Dauer Spaß macht, aber es wird bestimmt seine Nische finden.

Erschienen ist das ganze bereits im EarlyAccess bei Steam und soll im November 2018 für PC, PS4 und Xbox erscheinen. Einen offiziellen Trailer gibt es natürlich auch.

Desperados 3 – GamesCom 2018 – Quelle: THQ Nordic

Über Desperados 3 möchte ich eigentlich nur wenige Worte verlieren. Für mich sieht das Spiel nach einer Kopie von z.B. Shadow Tactics aus, das nur ein anderes Setting hat und hier eben im Wilden Westen spielt. Ansonsten habe ich keine wirklichen Neuerungen erkannt und bin daher doch ein wenig enttäuscht gewesen von der Demo. Ihr dürft Euch hier natürlich gerne eine eigene Meinung bilden.

Erscheinen soll das Spiel 2019 für PC, PS4 und Xbox. Den offiziellen Trailer möchte ich Euch natürlich dennoch nicht vorenthalten.

 

Darksiders 3 – GamesCom 2018 – Quelle: THQ Nordic

Kommen wir abschließend zu Darksiders III, einem 3rd Person Action Adventure und dessen Hauptfigur der rothaarigen Fury. Nachdem die Erde von den sieben Todsünden und deren Kreaturen überrannt wird, fordert der Feurige Rat Fury auf sich durch die Tiefen der Hölle zu kämpfen und das Gleichgewicht wiederherzustellen. Dabei kann sie dann auch gleich noch beweisen, das sie die stärkste der Apokalyptischen Reiter ist.

Interessant ist der Ansatz, das man ein und die selben Orte durchaus mehrfach betreten kann, da sich im Verlauf des Spiels vielleicht neue Möglichkeiten ergeben diese zu verlassen. Mit steigenden Fähigkeiten lassen sich so an bereits erforschten Orten ganz neue Wege einschlagen die dann wieder zu neuen Orten führen können. Ein Großteil des Spieles verhält sich wie ein typisches Hack ‘n Slay. Die Bosskämpfe allerdings wollen doch etwas mehr durchdacht sein, als einfach blind drauf los zu kloppen.

Erscheinen soll Darksiders III am 27. November 2018 für PC, PS4 und Xbox. Hier dann noch der offizielle GamesCom Trailer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.